Ökumenisches Werkstattgespräch: "Gemeinsam am Tisch des Herrn?!"

Kurzveranstaltung für Erwachsene

Nach mehr als 10 Jahren Arbeit kommt der Ökumenische Arbeitskreis evangelischer und katholischer Theologen (ÖAK) in der Studie „Gemeinsam am Tisch des Herrn“ zu dem Votum, wechselseitig an den Feiern von Abendmahl/Eucharistie teilzunehmen in Achtung der je anderen liturgischen Traditionen. Als „historisches“ und „bahnbrechendes“ Dokument wurde es bei seiner Veröffentlichung im September 2019 genannt, doch eine große Rezeption bleibt bislang aus. An diesem Abend führt Prof. Dr. Dorothea Sattler, katholische wissenschaftliche Leiterin des ÖAK, zunächst in die Argumentation der Studie ein.
Anschließend fragen wir im Werkstattgespräch nach ihrem „Sitz im Leben“ und nach Entfaltungsmöglichkeiten für das bahnbrechende Potential mit Blick auf den Ökumenischen Kirchentag 2021 und auf die Ökumene vor Ort, in den Gemeinden und im Kloster Frenswegen.

Methoden: Referat mit Aussprache

Zeit
Mittwoch, 29.04.2020, von 18:30 bis 20:45 Uhr
Leitung
Pastor Reiner Rohloff , Theologe
Referent/in
Prof. Dr. Dorothea Sattler
Ort
48527 Nordhorn , Klosterstraße 9 , Kloster Frenswegen
Anmeldung
Stiftung Kloster Frenswegen
48527 Nordhorn , Klosterstraße 9
Tel.: (05921) 8 23 30
Ich habe die Teilnahmebedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen.
Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.
Kosten
0,00
Veranstaltungsnummer
700/20/0116