Dialog der Weltreligionen: Christentum und Judentum

Arbeitskreis/Kurs für Erwachsene

Das gegenseitige Verständnis zwischen den Religionen ist eine wichtige Voraussetzung für ein friedliches Zusammenleben in der Gesellschaft. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen in der Beschäftigung mit gemeinsamen Themen von Judentum und Christentum entdecken, wie eng diese beiden Religionen miteinander verbunden sind. Sie sollen sich mit den Unterschieden von Christentum und Judentum und den daraus resultierenden Anfragen an die eigenen Glaubens- und Wertvorstellungen kritisch auseinandersetzen. Sie sollen angeregt werden zu überlegen, wie gemeinsame Wertvorstellungen in der heutigen Zeit im persönlichen Umfeld und in der Gesellschaft umgesetzt werden können.

Methoden: Impulsreferat mit Aussprache

Zeit
Donnerstag, 02.07.2020 bis Donnerstag, 02.07.2020, 15:00 bis 19:45 Uhr
Leitung
Gudrun Maurer
Ort
48527 Nordhorn , Ootmarsumer Weg 4 , GAR, Ev.-ref. Synodalverband
Anmeldung
Ev.-ref. Synodalverband Grafschaft Bentheim
48527 Nordhorn , Ootmarsumer Weg 4
Tel.: 05921 8802-18 , Fax: 05921 8802-11
Ich habe die Teilnahmebedingungen (AGB) zur Kenntnis genommen.
Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.
Kosten
20
Veranstaltungsnummer
700/20/0172