Selbsthilfegruppe für Parkinson-Erkrankte und Angehörige

Arbeitskreis/Kurs für SHG f. Parkinson-Erkrankte und Angehörige

Ausgehend von der persönlichen Situation sollen die TeilnehmerInnen

- Unterstützung beim Kampf gegen die Krankheit erhalten
- sich mit der eigenen Situation und Befindlichkeit auseinandersetzen
- nach Möglichkeiten suchen, die das eigene körperliche und seelische Befinden positiv unterstützen können
- sozialen Rückhalt erfahren
- Informationen zu verschiedenen Therapien erhalten




Bei den Treffen zu je 90 Min. Bildungsarbeit werden folgende Inhalte bearbeitet:

- Allgemeiner Austausch über die Krankheit Prostatakrebs
- Gruppenregeln erstellen
- Psychische Unterstützung finden und Zuversicht zurückgewinnen
- Über neue Diagnosen und Therapiemöglichkeiten sprechen
- Austausch über alle mit der Krankheit zusammenhängenden Sorgen und Nöte
- Öffentlichkeitsarbeit

Methoden: Arbeit mit vorbereitetem Material und Texten

Zeit
Freitag, 28.02.2020 bis Freitag, 04.12.2020, freitags am 28.02., 15.05., 25.09., 27.11. u. 06.12.19 15:30 bis 17:30 Uhr
Leitung
Kerstin Remmers-Neugebauer
Ort
26721 Emden , Am Stadtgarten 11 , Evangelische Familien-Bildungsstätte
Anmeldung
Ev. Familien-Bildungsstätte
26721 Emden , Am Stadtgarten 11
Tel.: 0 49 21 / 2 48 32 , Fax: 0 49 21 / 97 92 88
Veranstaltungsnummer
849/20/0063